#046 – Auf ein Kölsch mit Micha Benjamin

- Advertisment -

Sich mit Micha Benjamin in der Tankstelle auf der Kyffhäuserstraße nur unweit des Zülpicher Platzes zu treffen ist eine selten schlechte Idee. Dort ist der charismatische Kölner zwischen Punk und Hippie nämlich als Veranstalter der immer donnerstags stattfindenden Open-Mic-Session bekannt wie ein bunter Hund und wird praktisch alle fünf Minuten angesprochen. Mit der Open-Mic-Session gibt er Bands und Künstlern eine Bühne, jeder darf mitmachen, jeder ist willkommen und immer donnerstags verwandelt sich die Eckkneipe in einen Raum voller Musikfreunde.

Heute ist das anderes, denn die Open-Mic-Session fällt ausnahmsweise mal aus. Zwischen Billardtisch und Eckbank finden wir immer ein paar Minuten, bis wir wieder unterbrochen werden. Inzwischen muss Micha jedes Mal lachen und entschuldigt sich im Nachgang. Obwohl er auf den ersten Blick wie der klassische Punker aussieht, ist er es nicht. Er wirkt reflektierter, sieht sich ungern in einer Schublade und ist ähnlich vielseitig. Wenn er nicht gerade in Kneipen für Musik sorgt, schreibt er hin und wieder noch als Redakteur für Onlineredaktionen von Magazine und Onlineshops. Hier und da für Fernsehsender. Eben das, womit man im Internet so sein Geld verdient.

Die restliche Zeit arbeitet er so viel es geht an Band-Projekten. Gibt Kindern Gitarren-Unterricht und sorgt dafür, dass die Musik nie aufhört. Um uns mal etwas zu länger zu unterhalten, wählen wir dann doch eher ungeplant das Kneipen-WC, und plötzlich scheint doch wieder alles ziemlich punkig.

Weil die Open-Mic Session heute eben mal ausnahmsweise nicht in der Tankstelle stattfindet, lädt Micha mich spontan einfach noch in die WG seiner Kumpels ein. Dort, wo die Open-Mic-Session heute als kleine „WG-Party“ interpretiert wird. „Wenigstens mal kurz den Vibe der Open-Mic Sessions musst Du schon gespürt haben“ meint er und führt mich zu einer WG unweit des Barbarossaplatzes.

Dein erstes Kölsch hast Du wann getrunken?
Irgendwann, als mein Alter noch einstellig war.

Deine Lieblingskölsch Sorte heißt?
Gaffel

Das leckerste Kölsch gibt es deiner Meinung nach wo?
bei netten Menschen

Wann lässt sich Kölsch am besten trinken?
bei netten Menschen

Flasche oder Glas?
Eigentlich egal, aber unterwegs doch eher ne Flasche

Mit was verbindest du Kölsch als erstes?
Mit Köln und ner Menge Spaß

Deine schönste Kölscherinnerung?
Alle hatten schon was und es ist noch genug da

Kölsch: Gaffel Kölsch 0,2,
Wo: Die Tankstelle

[flexiblemap address=“Kyffhäuserstraße 19, Köln“ title=“Tankstelle“ width=“100%“]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Hej, ich bin Ben und ich arbeite als Fotograf, Markenberater und Veranstalter mit eigenem Studio in Köln. 2013 hatte ich einen der größten deutschen Fotoblogs. Inzwischen schreibe ich hier nur noch über die Themen, die meinen beruflichen Alltag beeinträchtigen oder bereichern.
6,950FansGefällt mir
11,474NachfolgerFolgen
0AbonnentenAbonnieren
- Advertisement -

Neusten Beiträge

Im Gespräch mit Andreas Schmitz, Inhaber des Künstlerhauses Quartier am Hafen in Köln

Vor 15 Jahren entschied Andreas Schmitz zusammen mit seinem Geschäftspartner ein Künstlerhaus zu bauen. Eins, was sich...

Umstellung von der 1% Regelung aufs Fahrtenbuch zum 1. Januar 2020 mit VimCar

Zwar kommen die meisten von uns Fotografen und Freelancern die meiste Zeit auch gut mit Mietwagen...

Jahresrückblick 2019

Ein neues Jahrzehnt steht vor der Tür und ich dachte, es ist ein guter Anlass mal wieder...

Höhenverstellbarer Schreibtisch von Ergotopia

Man wird nicht jünger. Die Zeiten, wo man nächtelang auf klapprigen Holzstühlen die Nacht zum Tag gemacht...
- Advertisement -

Könnte Dich auch interessierenRELATED
weitere Artikel zum Thema