#043 – Auf ein Kölsch mit Lisa

- Advertisment -

Mal wieder Premiere bei Auf ein Kölsch. Es geht in den Waschsalon und das ist dieses Mal wirklich kein hipper Kneipentitel, sondern ein echter Waschsalon. Direkt am Gotenring nur unweit der Haltestelle Suevenstraße liegt der Eco-Express Waschsalon, Lisas erweiterterte Wohnraum. Sie wohnt nämlich ziemlich genau zwischen der Haltestelle und dem Waschsalon und genau hier, sind wir heute zum Kölsch verabredet. So kann die Waschmaschine arbeiten, während ich mit der gebürtigen Ruhrpottlerin und Wahlkölnerin über ihre Stadtliebe quatschen. Wie bei vielen anderen auch, zog ein gutes Jobangebot ihres Arbeitgebers die junge Frau nach Köln. Da sie sowieso die meiste Freizeit mit Freunden aus der ganz Deutschland verbringt, ist ihr der Wohnort eigentlich ziemlich egal.

Dass sie trotzdem auf Anhieb eine Wohnung gefunden hat, die bezahlbar und nur unweit ihrer Arbeitsstelle in Köln-Kalk ist, hält sie immer noch für einen echten Glücksgriff. Und auch mit der guten Party und Kneipenszene hat die bekennende Kölschtrinkerin schnell eine feste Freundschaft geschlossen. Während die Waschmaschine weiter ihre Arbeit macht und wir beim Kiosk noch mal Nachschub holen, erzählt Lisa auch von ihren neuen Arbeitsplänen. Ein paar Angebote und strukturelle Veränderungen bei ihrem aktuellen Arbeitgeber könnten sie schon bald zurück in die Heimat treiben. Oder vielleicht auch ganz woanders hin. Amsterdam gefällt ihr bei ihren Wochenend-Trips besonders gut. Und neue Herausforderungen sind ja nie schlecht, findet auch die studierte Kauffrau. Schwer fällt es ihr jedenfalls nicht, die Domstadt zu verlassen, wenn es denn dann so weit ist. Aber für die Zeit mit Dom und Rhein ist sie trotzdem auf ihre ganz eigene Art und Weise dankbar. Während wir uns noch für ein Falafel-Sandwich vor Ladenschluss entschieden, ist auch die Waschmaschine fertig.

Dein erstes Kölsch hast Du wann getrunken?
Puuh, ist schon ein paar jahre her. Glaube es war auf einem Konzert im Gloria.

Deine Lieblingskölsch Sorte heißt?
Reissdorf

Das leckerste Kölsch gibt es deiner Meinung nach wo?
Das leckerste Kölsch gibts da, wo man sich gerade mit seinen Freunden befindet.

Wann lässt sich Kölsch am besten trinken?
An einem warmen Sommerabend am Rhein.

Flasche oder Glas?
Flasche!

Mit was verbindest du Kölsch als erstes?
Geselligkeit

Deine schönste Kölscherinnerung?
Ich habe an vielen mit Kölsch getränkten Abenden sehr liebenswerte Menschen
kennengelernt, die ich jetzt zu meinen engsten Freunden zähle.


Kölsch: Reissdorf Kölsch 0,33 L
Wo: Eco Express Waschsalon

[flexiblemap address=“Gotenring 29, 50679 Köln“ title=“Eco-Express Waschsalon“ width=“100%“]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Hej, ich bin Ben und ich arbeite als Fotograf, Markenberater und Veranstalter mit eigenem Studio in Köln. 2013 hatte ich einen der größten deutschen Fotoblogs. Inzwischen schreibe ich hier nur noch über die Themen, die meinen beruflichen Alltag beeinträchtigen oder bereichern.
6,950FansGefällt mir
11,475NachfolgerFolgen
0AbonnentenAbonnieren
- Advertisement -

Neusten Beiträge

Im Gespräch mit Andreas Schmitz, Inhaber des Künstlerhauses Quartier am Hafen in Köln

Vor 15 Jahren entschied Andreas Schmitz zusammen mit seinem Geschäftspartner ein Künstlerhaus zu bauen. Eins, was sich...

Umstellung von der 1% Regelung aufs Fahrtenbuch zum 1. Januar 2020 mit VimCar

Zwar kommen die meisten von uns Fotografen und Freelancern die meiste Zeit auch gut mit Mietwagen...

Jahresrückblick 2019

Ein neues Jahrzehnt steht vor der Tür und ich dachte, es ist ein guter Anlass mal wieder...

Höhenverstellbarer Schreibtisch von Ergotopia

Man wird nicht jünger. Die Zeiten, wo man nächtelang auf klapprigen Holzstühlen die Nacht zum Tag gemacht...
- Advertisement -

Könnte Dich auch interessierenRELATED
weitere Artikel zum Thema