Drahtloser Musikgenuss mit dem Bowers & Wilkins Zeppelin Air

Der Zeppelin Air von Bowers & Wilkins

Endlich! Mit dem Bowers & Wilkins Zeppelin definierte die Marke den Musikgenuss in einer einzigartigen Formsprache neu und erschuf ein modernes Kultobjekt der medialen Einrichtung. Mit dem Bowers & Wilkins Zeppelin Air hat die Brand nachgelegt und ist nun nicht nur für Apple Geräte mit Lightning-Anschluss geeignet, sondern unterstützt auch das AirPlay-Signal der Apple Umgebung. Somit muss das Musikdevice nicht mehr in direktem Kontakt mit dem Zeppelin stehen. Per Wlan und mit wenigen Klicks im OS kann das Musiksignal stattdessen bequem aus der ganzen Wohnung an den formschönen Lautsprecher gesendet werden.

Großer Vorteil gegenüber dem Samsung Multiroom oder dem Sonos Systemen besteht darin, dass auch die System-Sounds bequem gestreamt werden können. Wer also auch YouTube Sound über den mobilen Lautsprecher aus dem Bowers & Wilkins Haushalt genießen will, darf das gerne tun. An der einzigartigen Formsprache hat sich zum Glück nichts geändert. Weiterhin benötigt der Zeppelin ausschließlich ein Stromkabel um den Dienst aufzunehmen.

ZEPPELIN-AIR-BENHAMMER_8
ZEPPELIN-AIR-BENHAMMER_9
ZEPPELIN-AIR-BENHAMMER_6
ZEPPELIN-AIR-BENHAMMER_7
ZEPPELIN-AIR-BENHAMMER_3
ZEPPELIN-AIR-BENHAMMER_5

Transparenz: Die B&W hat uns das Produkt für Testzwecke zur Verfügung gestellt, damit wir es ausgiebig testen und für den Beitrag fotografieren konnten.

Hej, ich bin Ben und ich arbeite als Fotograf, Markenberater und Veranstalter mit eigenem Studio in Köln. 2013 hatte ich einen der größten deutschen Fotoblogs. Inzwischen schreibe ich hier nur noch über die Themen, die meinen beruflichen Alltag beeinträchtigen oder bereichern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.