Sigma 24 mm F1,4 DG HSM Lens

- Advertisment -

Hin und wieder muss man neidlos anerkennen, dass auch die ein oder andere Firma einen kompromisslos guten Job macht. In diesem Fall ist es Sigma, die seit einiger Zeit mit ihren Sigma-Art Linsen ziemlich gute Arbeit abliefern. Das ist inzwischen auch kein Geheimtipp mehr, darf aber gerne immer mal wieder erwähnt werden.

Zum Beispiel anhand des Sigma Art 24mm F1.4 DG HSM mit seinem 77mm Filtergewinde. Das sieht mit dem kleinen silbernen A nämlich hochwertig aus, fühlt sich gut an und ist mit einer Blende von 1.4 nicht nur besonders Lichtstark, sondern auch knack-scharf. So, wie es die ganzen hippen Internet-Lifestyle-Fotografen und ich eben mögen.

Die Gegenlichtblende ist übrigens im Kaufpreis enthalten. Mit aktuell 760,00 Euro Investitionsvolumen ist das Preis-Leistungsverhältnisse der Art-Linsen ebenfalls über jeden Zweifel erhaben.

Die Sigma-Art Linsen gibt es mit Canon-, Nikon- und Sony-Bajonett. Das ausführliche Datenblatt des Herstellers findet ihr hier…

Transparenz: Ich habe dieses Produkt ganz normal bei Foto-Gregor hier in Köln vor meinem Job gekauft!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Hej, ich bin Ben und ich arbeite als Fotograf, Markenberater und Veranstalter mit eigenem Studio in Köln. 2013 hatte ich einen der größten deutschen Fotoblogs. Inzwischen schreibe ich hier nur noch über die Themen, die meinen beruflichen Alltag beeinträchtigen oder bereichern.
6,917FansGefällt mir
11,473NachfolgerFolgen
0AbonnentenAbonnieren
- Advertisement -

Neusten Beiträge

Im Podcast mit Flimmy Hendrix vom Team Rhythmusgymnastik

Seit gefühlt zwei Jahren habe ich Rene Tillmanns alias Flimmy Hendrixxx zum Podcast eingeladen, nachdem wir uns...

#Anfang20 zum Ersten

Liebe Leute, das war ein wunderschöner Start ins Jahr 2020 mit Euch. Samstag fand im Fuchsbau.Studio von...

10 gute Gründe für Dein Artlist.io Abonnement

Schon letztes Jahr hatte ich Euch die Musikplattform Artlist.io hier in einem ausführlichen Blogbeitrag vorgestellt. Videofilmer Kristof...

Ich war Gast im HEYDU Podcast von Moritz Schleiffelder

Wer denkt, es gäbe schon genug Podcasts, der hat sich geirrt. Es kann nie genug von etwas...
- Advertisement -

Könnte Dich auch interessierenRELATED
weitere Artikel zum Thema