Neue Radkappen für den T3

Neue Radkappen für den Volkswagen Bulli T3

“Neu” ist in dem Zusammenhang natürlich nicht ganz der Realität entsprechend. In meinem Fall stimmt es aber wenigstens ein bisschen, denn ich hab den T3 von 1984 ohne Radkappen übernommen. Mein Vorbesitzer fand die oliv-grünen Felgen einfach schöner. Schön sind sie auch, aber für meinen Geschmack gehören die Radkappen zum Auto.

Ein Thema, bei dem sich die Geister bekanntlich scheiden. Zumindest die VW-Chrom-Radkappen sind auf jeden Fall ein echter Hingucker. Entsprechend begehrt, teuer und gerne geklaut werden sie auch. Ich für meinen Fall habe Glück, denn so richtig passen die glänzenden Chrom-Radkappen natürlich nicht zum Bundeswehr Outfit des T3s.

T3 Radkappen gebraucht auf ebay
So sehen die meisten nicht-verchromten Angebote von t3 Radkappen auf Kleinanzeigen aus

Unser Glück

Denn “schlecht” erhaltene Radkappen gibt’s von VW viel günstiger. Mit ein paar Klicks durch eBay oder Kleinanzeigen findet man schon einige Suchergebnisse, wo andere T3 Schrauber alte Radkappen in großen Mengen verscherbeln. Wirklich! Ich zum Beispiel habe für die 4 in die Jahre gekommenen Radkappen 40,00 Euro bezahlt. Die waren schon ordentlich verrostet, bzw. sind es auch immer noch, aber dank weniger Beulen im Rahmen, lassen sie sich immer noch ohne Probleme auf den Felgen befestigen. Das geht übrigens einfach per Festdrücken, ggf. auch mit ein bisschen Gewalt oder Gummihammer. Einfach auf einer Seite anfangen und dann der kreisrunden Form in eine Richtung folgen. Danach sitzen sie für meinen Geschmack auch ziemlich fest.

  • Starke Spuren, machen beim Bundeswehr Bulli aber nichts.
  • Ein bisschen schwarzer Lack und schon passen sie zum Rest

Schutzfunktion von Radkappen

Neben der Verschönerung, haben Radkappen aber auch ein paar schützende Effekte. Oder wurden ursprünglich mal dafür vorgesehen. In erster Linie um die Nabe, Muttern und Schrauben vor äußeren Einflüssen etwas besser zu schützen. Zum Beispiel Steinschlag, Salz, Dreck oder auch Teerreste. Denn wie viel Arbeit verrostete Muttern machen können, durfte ich schon am eigenem Leib erfahren.

Wenn irgendwann in Zukunft der Lack da ist, dann bekommen die bisher nur oberflächlich schwarz-gesprühten Radkappen auch ihren oliv-grünen Anstrich. Das hat aber zur Zeit keine Priorität.

0 Shares:
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.