Mit Immo Fuchs in Berlin

Immo Fuchs Caro Lossberg in Berlin

Es war Mittwoch in meiner Erinnerung, als Immo und ich in unseren Studios zusammensaßen und über unsere Pläne für 2019 philosophierten. Relativ spontan hatte Immo entschieden, am Freitag eine freie Strecke mit Caro Lossberg in Berlin zu produzieren. (Seinen kleinen Blogpost zur Produktion könnt ihr drüben bei ihm lesen) Wir beide sind keine großen Karnevalsfans. Also Immo und ich. Nicht Caro und ich. Nach unseren ausufernden Konferenztischphyschologie fragte er, ob ich nicht mitkommen will. Ein paar Tage raus. Ich meinte in meiner zurückgewonnenen Abenteuerlust: Na klar, aber dann mach ich auch ein paar Making-Of’s. Immo war einverstanden.

Es war sowieso schon lange überfällig, dass ich Immo mal über die Schultern schaue. Ich glaube, ich kenne niemanden im Bekanntenkreis so lange wie Immo, ohne dass auch nur mal für einen Tag gemeinsam unterwegs waren. Also viel die Entscheidung sehr einfach. Er hatte für die kleine Produktion sein Kapstadt-Team bestehend aus Joy Fischer (Produktion) und Sabine Szekely (MakeUp-Artist) reaktiviert.

Dass es dann in Köln viel wärmer sein sollte, als in Berlin stand nicht auf dem Plan. Also hieß es im kalten Berlin improvisieren. Bei 5 Grad und leichtem Wind, sind die Knochen auch bei der dicksten Jacke irgendwann durch. Aber was beschwere ich mich, den härtesten Job hatte schließlich Caro in ihren sommerlichen Outfits von Stylistin Natalia Witschke. Also wurden zwischendurch kleine Aufwärmpausen im Auto eingelegt. Den Rest der Zeit versuchte ich ein paar Making-Of’s zur machen und irgendwie behilflich zu sein. Mal die Jacke halten, mal die Kamera. Als Belohnung gab’s Einblicke in Immos Arbeits- und Herangehensweise. Umso gespannter bin ich auf die finalen Bilder von ihm, die ihr schon bald drüben bei Immo finden werdet. Am besten schaut ihr mal auf Instagramvorbei.

Den Abend nach dem Shooting verbrachten wir im Beuster in Neukölln. Ein schöner Laden. Genau dort, wo ich vor ein paar Jahren das erste Mal die Jungs von KLAN getroffen und fotografiert habe. Aber das ist eine andere Geschichte. Vielleicht dazu irgendwann auch mal mehr. Wir werden sehen. Die restliche Zeit gabs Moscow Mule und Pils in der Ä Stube. Zusammen mit Immos Agenturkollegen Cem Guenes, den ich nun endlich nach 3 Jahren persönlich kennenlernen durfte. Allein dafür, hat sich die Reise nach Berlin natürlich schon gelohnt. So, und jetzt entlasse ich Euch aus meinem Textgeschwafel in die Making-Of Bilder.

Fotograf: Immo Fuchs
Produktion: Joy Fischer
MakeUp-Artist:Sabine Szekely
Model:Caroline Lossberg
Styling: Natalia Witschke

14 Shares:
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

You May Also Like
Offene Ateliers 2019 im Quartier am Hafen Studio BENHAMMER
Weiterlesen

Die offenen Ateliers 2019

Ein wenig unter dem Radar und ohne große Aufmerksamkeit habe ich auch dieses Jahr mit meinem Studio wieder…